http://www.webagency.de/infopool/infrastruktur/ak980617.htm 16. Dezember 2017
WEBAGENCY E-Commerce Solutions
    
Electronic Commerce Informationspool
Themenrubrik: E-Business-Infrastruktur
 Projektleitfaden
 Planung
 Feinkonzeption
 Realisierung
 Inbetriebnahme/Betrieb
 Projektmanagement
 Lösungen
 Internetportal
 Online-Katalog/-Shop
 Extranet
 Workshop
 Leistungen
 Gemäß Leistungsart
 Gemäß Projektphase
 Alphabetisch sortiert
 Spezial: Website-Check
 Spezial: Feedbackumfrage
 Spezial: Website-Paket
 EC-Infopool
 Internet ABC
 Internet-Basiswissen
 E-Commerce-Know-how
 E-Business-Strategie
 Mittelstand-Spezial
 Beschaffung
 Marketing im Internet
 E-Business-Infrastruktur
 Projektmanagement
 Online-Service
 Über WEBAGENCY
 Firmenprofil
 Referenzen
 Partnerfirmen
 Jobangebote
 Pressemitteilungen
 Pressestimmen
 Kontakt
 Anschrift
 E-Mail an uns

Nutzen neuester Internettechnologie - weniger ist manchmal mehr

Sie haben es sicherlich bereits selbst bemerkt: Die Internettechnologie schreitet unaufhaltsam voran. Regelmäßig gibt es etwas Neues: RealAudio, ActiveX, Dynamic HTML, XML, VRML, Microsoft Server Extensions... Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Leider haben viele dieser Technologien einen Nachteil: Sie sind für die seriöse Anwendung im Netz schlichtweg überflüssig. Die meisten der vermeintlich 'heißesten' Internettechnologien kann man guten Gewissens links liegen lassen, und zwar aus mindestens einem der folgenden Gründe:
  • Die Technologie liefert keinen Nutzen. Sie ist hübsch und effektheischend, aber nutzlos.
  • Sie ist nicht browserunabhängig. Beispielsweise verhält sich JavaScript in fast jedem Browser unterschiedlich. Und von ActiveX ganz zu schweigen....
  • Sie ist langsam, braucht viel Bandbreite und ist einfach noch nicht ausgereift. In diese Kategorie fallen die meisten der sogenannten 'Multimedia-Plug-Ins' und leider wohl auch Java (meinen nicht nur wir, sondern auch das US-Magazin HotWired).
Daß um die Technologie trotzdem soviel Wind gemacht wird, verwundert uns aber nicht: Zu viele Leute denken zu intensiv darüber nach, wie ein Internetauftritt möglichst beeindruckend aussieht, anstatt sich Gedanken darüber zu machen, was damit eigentlich erreicht werden soll.

Nutzen statt technischer Gimmicks

Der Einsatz von neuester Technologie garantiert keineswegs den Erfolg im Internet; das Geschäftskonzept hinter einer Website ist entscheidend. Das Paradebeispiel, wie mit Low-Tech eine erfolgreiche Website gestaltet werden kann, ist Yahoo!. Dort gibt es keine animierten Videosequenzen, rotierenden Icons und 3D-Effekte, sondern jede Menge Nutzwert. Dieser Nutzwert beruht auf Daten und Informationen, die den Benutzern zugänglich gemacht werden.

Im Grunde ist den meisten Benutzern im Internet die Mehrzahl der schicken aber nutzlosen 'Effekt'-Technologien egal. Sie möchten Websites, die ihnen einen Nutzen bieten: Sie wollen Informationen und Serviceleistungen abrufen, Stellenanzeigen lesen, ihren Kontostand und die Aktienkurse abfragen, Zinssätze und Preise vergleichen, die nächste Reise planen, Hotelzimmer reservieren, Flugtickets bestellen, den Wetterbericht am Zielort abrufen... und so weiter.

Technologie, die wirklich etwas bringt

Um Websites zu erschaffen, die genau das können, braucht man hauptsächlich eines: Daten. Und zwar genau die Daten, die in den EDV-Systemen eines Unternehmens bereits heute vorhanden sind. Es gilt, die wichtigen Daten und Informationen, die die Kunden interessieren, nach außen zugänglich zu machen.

Um es auf einen kurzen Nenner zu bringen: Internettechnologie, die wirklich etwas bringt ist diejenige, die nützliche Informationen und Daten aus den EDV-Systemen eines Unternehmens nach außen im Web zugänglich macht. Wir möchten jede Firma ermutigen, darüber nachzudenken, welche Informationen ihre Kunden interessiert und diese im Internet bereitzustellen, damit für die Kundschaft ein greifbarer Nutzen entsteht, anstatt zuviel Mühe auf den 'Letzen Schrei' der schicken, aber nutzlosen Technologie zu verschwenden.

Drucken Seite drucken Kontakt Bei WEBAGENCY anfragen
Empfehlen Seite weiterempfehlen

WEBAGENCY - Kaiserallee 62a - 76185 Karlsruhe - Fon: 0721/ 354 60 85 - Fax: 0721/ 354 60 89
© 1998-2009 WEBAGENCY - http://www.webagency.de - e-Mail: info@webagency.de